Kalorienarme Rezepte (Mittag)

Möchten Sie endlich erfolgreich abnehmen?

Kostenlos informieren

 

Impressum  |   AGB

Zanderfilet mit Erbsen - Dill - Gnocchi

  1 kleine Bio - Zitrone   2 Zanderfilets (ca. 300 g)   Salz u. Pfeffer aus der Mühle   400 g Gnocchi   300 g TK Erbsen   1 EL Butter   1/2 - 1 Bund Dill
1. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und  in dünne Scheiben oder Spalten schneiden.  Die Zanderfilets abbrausen, trocknen tupfen  und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem  breiten Topf etwa 3 l Salzwasser zum Kochen  bringen. Die Gnocchi und die Erbsen darin in  ca. 5 Min. gar kochen. 2. Inzwischen die Butter in einer beschichteten  Pfanne leicht bräunen und die Zanderstücke  darin von jeder Seite 2 - 3 Min. braten. Dabei  nach dem ersten Anbraten die Zitronenstücke  mit in die Pfanne geben.  3. Den Dill waschen, trocken schütteln, die  Blötchen fein hacken. Erbsen und Gnocchi  abtropfen lassen, mit dem Dill mischen un mit  dem Zanderfilet anrichten. 
Polenta - Quiche mit Zwiebeln 1 Gemüsezwiebel    1 TL Olivenöl    1/2 l Gemüsenbrühe    1 TL getrockneter Thymian    120 g Polenta  (Maisgrieß)    150 g Cherrytomaten    Salz u. Pfeffer aus der Mühle    100 g Gorgonzola    3 Stiele Basilikum    2 große Äpfel    300 g gemischte Beeren 1. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, in einem Topf im Öl leicht anbraten. Mit der Brühe ablöschen und mit Thymian würzen. Die Polenta einrühren, aufkochen und bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 10 Min. garen.  2. Ofen auf 200° vorheizen. Die Polenta in einer Quicheform verstreichen. Tomaten waschen, halbieren und mit der Rundung nach unten auf der Polenta verteilen., salzen und pfeffern.  Den Gorgonzola zerbröckeln und über die Tomaten streuen, die Pinienkerne darüber verteilen. Die Quiche im Ofen (Mitte)  ca. 20 Min. backen. Inzwischen das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätchen abzupfen und nach Belieben in Streifen schneiden. Zum Servieren über die Quiche streuen.  3. Äpfel waschen, ohne Kernhaus klein würfeln. Beeren verlesen und waschen, mit den Äpfeln mischen und als Dessert genießen Gebratener Reis mit süssen Möhren 1 Bund Frühlingszwiebeln    30 g Mandelstifte    2 EL Olivenöl    150 g Langkornreis    300 ml Gemüsebrühe    1 TL Ras el Hanout (orient. Gewürzmischung)    30 g Sultaninen    500 g Möhren    300 g Ingwer    2 EL Flüssiger Honig    Salz u. Pfeffer aus der Mühle 1. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschne und in dünne schräge Ringe schneiden. Mandeln in einem Topf in 1 EL Olivenöl goldgelb rösten. Zwiebelringe, bis auf einige zum Garnieren, zugeben und leicht anbraten. Dann den Reis kurz mit anbraten. Mit der Brühe ablöschen, Ras el Hanout und Sultaninen dazugeben. Alles aufkochen, zugedeckt 15 - 20 Min. garen  2. Inzwischen die Möhren schälen, dicke Exemplare längs halbieren oder vierteln. Ingwer schälen und fein würfeln. Das restliche Öl in einem breiten Topf erhitzen und die Möhren darin leicht anbraten. Den Ingwer mit anbraten, dann den Honig einrühren. Mit 5 - 6 EL Wasser ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles zugedeckt ca. 10 Min. dünsten.  3. Den Reis abschmecken und mit den Möhren anrichten, zum Servieren die beiseitegestellten Zwiebelringe darüberstreuen. Weitere Rezepte Folgen

Kalorienarme Rezepte (Mittag)

Möchten Sie endlich erfolgreich

abnehmen?

Kostenlos informieren

 

Impressum  |   AGB

Zanderfilet mit Erbsen - Dill - Gnocchi

1			kleine Bio - Zitrone 2			Zanderfilets (ca. 300 g) Salz u. Pfeffer aus der Mühle 400 g		Gnocchi 300 g	 	TK Erbsen 1 EL		 	Butter 1/2 - 1		Bund Dill
1. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und in  dünne Scheiben oder Spalten schneiden. Die  Zanderfilets abbrausen, trocknen tupfen und mit  Salz und Pfeffer würzen. In einem breiten Topf  etwa 3 l Salzwasser zum Kochen bringen. Die  Gnocchi und die Erbsen darin in ca. 5 Min. gar  kochen. 2. Inzwischen die Butter in einer beschichteten  Pfanne leicht bräunen und die Zanderstücke darin  von jeder Seite 2 - 3 Min. braten. Dabei nach dem  ersten Anbraten die Zitronenstücke mit in die  Pfanne geben. 3. Den Dill waschen, trocken schütteln, die  Blötchen fein hacken. Erbsen und Gnocchi  abtropfen lassen, mit dem Dill mischen un mit dem  Zanderfilet anrichten.
Zutaten: Für 2 Personen
Zubereitung:
1			Gemüsezwiebel 1 TL			Olivenöl 1/2 l			Gemüsenbrühe 1 TL			getrockneter Thymian 120 g		Polenta  (Maisgrieß) 150 g		Cherrytomaten Salz u. Pfeffer aus der Mühle 100 g		Gorgonzola 3			Stiele Basilikum 2			große Äpfel 300 g		gemischte Beeren Zutaten:  Für 2 Personen
Zubereitung:
1. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, in einem Topf im Öl leicht anbraten. Mit der Brühe ablöschen und mit Thymian würzen. Die Polenta einrühren, aufkochen und bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 10 Min. garen.  2. Ofen auf 200° vorheizen. Die Polenta in einer Quicheform verstreichen. Tomaten waschen, halbieren und mit der Rundung nach unten auf der Polenta verteilen., salzen und pfeffern.  Den Gorgonzola zerbröckeln und über die Tomaten streuen, die Pinienkerne darüber verteilen. Die Quiche im Ofen (Mitte)  ca. 20 Min. backen. Inzwischen das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätchen abzupfen und nach Belieben in Streifen schneiden. Zum Servieren über die Quiche streuen.  3. Äpfel waschen, ohne Kernhaus klein würfeln. Beeren verlesen und waschen, mit den Äpfeln mischen und als Dessert genießen

Heidelbeer - Birnen - SMOOTHIE

Zutaten: Für 2 Personen
Gebratener Reis mit süssen Möhren 1Bund		Frühlingszwiebeln 30 g			Mandelstifte 2 EL			Olivenöl 150 g		Langkornreis 300 ml		Gemüsebrühe 1 TL			Ras el Hanout (orient. Gewürzmischung) 30 g			Sultaninen 500 g		Möhren 300 g		Ingwer 2 EL			Flüssiger Honig Salz u. Pfeffer aus der Mühle Zubereitung: 1. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschne und in dünne schräge Ringe schneiden. Mandeln in einem Topf in 1 EL Olivenöl goldgelb rösten. Zwiebelringe, bis auf einige zum Garnieren, zugeben und leicht anbraten. Dann den Reis kurz mit anbraten. Mit der Brühe ablöschen, Ras el Hanout und Sultaninen dazugeben. Alles aufkochen, zugedeckt 15 - 20 Min. garen  2. Inzwischen die Möhren schälen, dicke Exemplare längs halbieren oder vierteln. Ingwer schälen und fein würfeln. Das restliche Öl in einem breiten Topf erhitzen und die Möhren darin leicht anbraten. Den Ingwer mit anbraten, dann den Honig einrühren. Mit 5 - 6 EL Wasser ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles zugedeckt ca. 10 Min. dünsten.  3. Den Reis abschmecken und mit den Möhren anrichten, zum Servieren die beiseitegestellten Zwiebelringe darüberstreuen. Weitere Rezepte Folgen